Lesedauer: 2 Minuten

Liebe Mitglieder,
diese Mal nur eine kurze Zusammenfassung der letzten Wochen:

 

  • Anfang April gab es einen recht holprigen Trainingsstart, da wir mehrmals unangekündigt den Fußballern weichen mussten. Es gab ein Gespräch mit den jeweiligen Leitungen. Wir hoffen, dass es nun besser laufen wird, bisher ist alles in Ordnung.
  • Die Herren sind gut in die Rückrunde gestartet. Einem wichtigen 3:0 Derbysieg gegen Aalen folgten eine sehr unglückliche Niederlage mit 3:4 gegen Bruchsal und ein überzeugendes 4:1 gegen den Ersten aus Bietigheim. Mit neun Punkten haben wir etwas Luft gegen den Abstieg, bei noch weiter ausstehenden Heimspielen werden bestimmt noch die nötigen Punkte eingefahren. Über lautstarke Unterstützung freut sich die Mannschaft sicher.
  • Gegen Bruchsal hatten wir übrigens einen unerwarteten Fan, der sich unglaublich Mühe bei der Erstellung eines Berichtes machte. Unter http://spaetzleskick.blogspot.de/ werdet Ihr sicher etwas überrascht sein.
  • Aus meiner Sicht fällt das Montagstraining der Aktiven und der älteren Jugendlichen zu oft aus, v.a. wenn am Sonntag ein Aktivenspiel war. Hierbei besteht die Gefahr, dass immer weniger kommen werden, da man sich nicht mehr darauf verlassen kann, dass auch Training ist. Appell an alle: schaut, dass Ihr wieder regelmäßig kommt.
  • Hockeyhütte: eine Zeit lang war es zum Haare Raufen: obwohl der Auftrag schon Anfang April erteilt wurde, wurde erst diese Woche (23.5.) die Bodenplatte vom Bauunternehmer erstellt. Ziegel und Mörtel wurden auf den 2.Juni bestellt, wir starten am 4.Juni mit dem Mauern des Gebäudes. Los geht es ab 7 Uhr. Wir sind momentan genügend Helfer. Weiter geht es am 11.Juni, auch um 7 Uhr am Platz. Dafür werden noch weitere Helfer benötigt, bitte melden!
  • Ein bisschen wird es wie bei der Elbphilharmonie in Hamburg: wird später eröffnet, wird dafür wesentlich teurer. Es ist leider jetzt schon abzusehen, dass unsere Hütte teurer wird als geplant. Sowohl die Kosten für die Bodenplatte als auch die Zimmererearbeiten sind höher, wobei auch unser Dach nun hochwertiger ausgeführt wird. Deshalb der dritte Aufruf zur
    Spendenaktion: seit meinem letzten Aufruf hat sich leider nichts mehr getan. Wer sich noch finanziell an der Spendenaktion beteiligen möchte, hier nochmals die Daten, Spenden bitte an:

    • 1.FC Normannia Gmünd
      KSK Ostalb BLZ 61450050
      Konto 805316140
      IBAN DE14614500500805316140
      BIC OASPDE6AXXX
      Verwendungszweck: „Hockey“ und Adresse angegeben, sonst wandert das Geld nicht in unseren Topf und Ihr erhaltet sonst keine Spendenbescheinigung (nur bei Spende mind. 50€) !

Und das war es auch schon. Liebe Grüße,

Marcellinus Schäffauer | 28.05.2016

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 2 =