Liebe Mitglieder, die Zeit vergeht, wir stehen kurz vor den Sommerferien. Einiges hat sich seit April getan. Erst mal zum sportlichen Bereich:

  • Bei den KC haben wir eine Mannschaft gemeldet, konnten im Mai mangels Spieler leider nicht in Aalen spielen. Die Absage kostete uns 110€, sollte nicht wieder vorkommen, da es immer teurer wird, je öfter man fehlt. In Esslingen hat es aber nun geklappt, vier Kinder waren am 1.7. zum ersten Mal auf dem Platz, gegen Esslingen war es noch etwas holprig mit 0:3, gegen Ulm und Bietigheim waren wir mit je 0:7 chancenlos, haben uns aber gut verkauft, v.a. unser Torwart Anton Holz hielt bravourös. Überraschenderweise gelang gegen Riederich ein 5:0 Erfolg. Deren Mannschaft steckte auch voller Anfänger, wir waren schon etwas weiter und setzten sie gleich unter Druck. Ian Strobel schoss 5 Tore im Alleingang bzw. nach Vorarbeit. Doch auch die anderen hatten ihre Chancen.

HC Normannia Gmünd Knaben C in Esslingen 2017

  • Die KB hatten schon am 21.5. ihren ersten Spieltag in Vaihingen/Enz. Auch hier standen einige das erste Mal auf dem Platz. Wir verloren leider alle Spiele, ein Tor für die Moral gelang leider nicht, wobei wir schon knapp dran waren. Einfach weitermachen, das wird schon.
  • Ein Highlight des Jahres war bestimmt die Teilnahme am JÜT in Karlsruhe mit den KB. 10 Kinder und 7 Eltern/Betreuer hatten von Freitagabend bis Sonntagmittag einen riesigen Spaß beim Übernachtungsturnier. Wir kamen von Spiel zu Spiel besser ins Turnier, das war sichtbar. Unvergessen das Spiel gegen den übermächtigen MHC, die uns nur mit 0:5 vom Platz schicken konnten, da wir clever verteidigten. Anestis stellte seine Jungs klasse ein. Gegen Böblingen gelang zum Schluss auch endlich ein Treffer zum 1:2, da waren wir dicht am Unentschieden. Es war sicher der meistbejubelte Treffer des ganzen Turniers. Drumherum war viel geboten, Wasserrutsche, Kistenstapeln, Basteln, Fangerles, Frisbee…Wenn genug mitgehen, melden wir nächstes Jahr wieder.
 Hier gehts zum Bericht.
HC Normannia Gmünd Knaben B - Übernachtungsturnier in Karlsruhe 2017
HC Normannia Gmünd Knaben B - Übernachtungsturnier in Karlsruhe 2017
HC Normannia Gmünd Knaben B - Übernachtungsturnier in Karlsruhe 2017
  • Für die MJB ist es mal wieder sehr hart dieses Jahr: bisher stehen 1:34 Tore auf dem Konto, die Unterstützung aus Öhringen ist auch noch sehr grün hinter den
Ohren. Dabei hatten wir am 2. Juli beim
Heimspieltag auch Torchancen, hat leider
 nicht geklappt.
  • 
Bei den Herren läuft es phänomenal gut.
 Sowohl der Tabellenführer aus Stuttgart (1:0) als auch der nächste Tabellenführer aus Bietigheim (5:3) als auch der Dritte Heidelberg (5:0) wurden geschlagen. Platz drei ist schon sicher, manche träumen schon vom Aufstieg. Dabei wollten wir nur nicht absteigen. Am Sonntag den 9.7. steigt um 11 Uhr das letzte Spiel gegen Esslingen. Es wäre super, wenn Ihr alle zur Unterstützung kommen würdet.
  • Die Hauptversammlung der Normannia am 29.6. war von uns gut besucht, es waren dreimal so viele Leute da wie
beim letzten Mal (wir waren zu dritt). Beginn war um sieben Uhr abends, ich durfte dann um 21.10 Uhr meinen
Bericht abgeben. Da war leider der Berichterstatter der Gmünder Tagespost schon weg zum nächsten Termin, deshalb kam wohl 
nichts/wenig, ich weiß es nicht. Man kann sagen, dass wir und die Radballer seit Jahren die finanziell gesündesten Abteilungen sind und mit unseren Eigenmitteln zurechtkommen. Insgesamt steht im Verein die schwarze Null. Hoffen wir, dass es so bleibt. Übrigens erhalten wir nach ein paar Gesprächen über fünf Jahre je 500€/Jahr vom Hauptverein für die Elektroinstallation der Hütte, dafür möchte ich mich bedanken.
  • Am 16.Juli präsentieren wir uns auf dem Gmünder-Sport-Tag in Wetzgau. Wir bauen eine Torwand auf und hoffen auf Interessierte. Mal schauen, wie die Resonanz sein wird.
  • Am 19. Juli folgt dann gleich der Kinder-Sport-Spaß auf dem Normanniaplatz. Ist immer schwer abzuschätzen, ob der uns was bringt, aber wir sind da auch etwas in der Pflicht gegenüber der Stadt. Bis jetzt ist es uns noch nicht groß gelungen, daraus Spieler zu gewinnen.
  • Der Ausbau der Hütte stockt momentan. Der Vorstand hat beschlossen, dass wir zuerst die Zaunanlage hinter der Hütte erstellen. Wir verlieren in jedem Training Bälle, die quasi von der Hecke gefressen werden, viele Bälle tauchen nie wieder auf. Der Zaun wurde geliefert, er wird voraussichtlich ab Mitte August gesetzt, vielleicht schon früher. Dazu benötigen wir Hilfe. Wir werden dazu noch aufrufen. Die Terrasse wird danach in Angriff genommen.
  • Am Mittwoch den 26. Juli findet wieder unser jährliches Sommerfest statt. Gefeiert wird von 19 bis 22 Uhr neben unserer Hütte. Wir bauen ab 18 Uhr auf, wer also schon vorher Zeit hat, darf gerne mitanpacken. Näheres folgt in einer gesonderten Einladung.
  • Am Samstag den 29.7. steigt wieder eine große Platzpflegeaktion: Rasenmähen, Heckenschneiden, Kanten trimmen, die Stehtribüne am Rasen herrichten. Wir arbeiten von 9 bis 15 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wir machen zwei Dreistundenschichten. Wir erzielen dadurch gute Einnahmen, Ihr bekommt auch eine Aufwandsentschädigung, allen wäre geholfen. Um Anmeldung wird gebeten.
  • In den Ferien wird kein Hockeytraining im Jugendbereich stattfinden. Die Feldsaison geht bis Ende September, so lange werden wir auch nach den Ferien draußen trainieren, danach ab in die Halle.
  • Wir haben eine neue Homepage: unter www.hc-normannia-gmuend.de findet Ihr sie. Einfach mal reinschauen. Danke an Jakob Hebart und Peter Schünemann für die Arbeit

Liebe Grüße, Marcellinus Schäffauer (Abteilungsleiter)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − achtzehn =