Glück im Unglück für die HCNG Herren

Ein sehr ausgeglichenes Spiel lieferten sich der Tabellendritte SSV Ulm II und die zweitplatzierten Normannen. Das erste Viertel war vom gegenseitigen Abtasten geprägt, aber Gmünd arbeitete sich langsam, aber immer zielstrebiger ans gegnerische Tor vor. Die Ulmer waren stark am Stock, ihr Abwehrverhalten tadellos, und ließen so wenig Gelegenheiten zum Abschluss zu. Eine dieser Möglichkeiten nutzte dann aber Lukas Körger, der halblinks den Ball unhaltbar hoch ins rechte Eck schlenzte. Das gab etwas Sicherheit, doch Ulm drückte auf einen eigenen Treffer. Nicht unverdient deshalb der Ausgleich kurz vor der Halbzeit, als ein zentraler Schlag ins rechte Eck der Gmünder ging und dem fast noch der Rückstand gefolgt wäre, als ein Schuss von der Latte ins Aus sprang.

HC Normannia Gmünd Herren beim SSV Ulm 2022

Ein ähnliches Bild dann im dritten Viertel, das Spiel wogte hin und her. Die Normannen mussten mit ihren Kräften haushalten, da kein Auswechselspieler zur Verfügung stand und sogar Oldie Björn Bongers durchspielen musste. Im letzten Viertel setzten die Normannen alles auf Angriff, da eh nichts zu verlieren war. Wie schon in vielen Spielen der Saison wurden beste Chancen vergeben, zwei ‚hundertprozentige‘ gingen trotz mittiger Schussposition knapp am Gehäuse vorbei, ein weiterer Ball wurde noch von der Linie gekratzt. Ulm startete wenige Angriffe, traf dennoch in der 54. Minute in das Tor der Normannen und zur Führung.

Als schon keiner mehr an den Ausgleich glaubte, landete ein Konter bei Lukas Körger, der den Gegner aussteigen ließ und mit einer argentinischen Rückhand, seinem Paradeschlag, unhaltbar ins rechte Eck schoss. Kurz danach war die Partie beendet.
Damit bleiben die Normannen Zweiter, am Sonntag geht es weiter zum HC Esslingen.

Es spielten: Jakob Letzgus- Philip Körger, Fabian Hiegler, Pascal Schünemann, Lukas Körger, Florian Waibel, Björn Bongers, Anton Suew, Damiano Pennica, Frank Ott, Lorenz Ott
Bericht von Marcellinus Schäffauer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.