Lesedauer: 2 Minuten

Herren beenden Hockeyrunde auf 3. Platz!

Eine überragende Serie mit sieben Siegen aus neun Partien schlossen die Herren der Normannia in der 2. Verbandsliga des Hockeyverbandes Baden-Württemberg mit einem 8:1 gegen Gernsbach ab.

Der Beginn war zäh, es war beiden Mannschaften anzumerken, dass es um rein gar nichts mehr ging. Ungewohnte Passschwächen brachten den Gegner immer wieder ins Spiel. Ein erstes Ausrufezeichen setzten die Schwarzwälder mit einem Schuss an den Pfosten, die kurze Ecke war nicht vollständig dicht gewesen. Doch langsam erspielten sich die Gmünder mehr Chancen: etwas glücklich die Führung durch Damiano Pennica, der einen verunglückten Schuss ins Tor ablenkte. Ähnlich das 2:0, wieder ein Schuss, den nun ein Gernsbacher ins Tor bugsierte.

Gmünder kommen langsam in Fahrt

Gmünd war weiter am Drücker, dieses Mal wurde so lange verschoben, bis das Tor frei war, 3:0. Dennoch waren die Konter der Gäste immer gefährlich, einen Schuss konnte der Gmünder Torhüter gerade noch abprallen lassen, gegen den platzierten Nachschuss war er dann machtlos – 3:1.

HC Normannia Gmünd Herren gegen HC Gernsbach 2018_02
HC Normannia Gmünd Herren gegen HC Gernsbach 2018_01

 

Direkt nach der Pause drückte Gernsbach auf das Gmünder Tor und öffnete dir Verteidigung dabei weit. Das war genau das Spiel, das den Normannen lag. Mit einem weiten Schlenzer wurde die ganze Abwehr ausgehebelt, der herauseilende Torwart verschätzte sich, so dass Luca Wahl ins leere Tor einschieben konnte. Bei den äußerst hohen Temperaturen ging Gernsbach in der Folgezeit die Luft aus. Diese waren ohne Auswechselspieler angereist und liefen den 13 Normannen nur noch hinterher.

Gernsbach kann hohes Tempo nicht mitgehen!

Anstatt sich auf Schadensbegrenzung zu konzentrieren, versuchten die Gernsbacher jedoch weiter nach vorne zu spielen. Doch die Gmünder Abwehr um Philip Körger stand sicher und räumten nahezu alles ab. Vorne rollte Angriff auf Angriff. Am Ende stand ein ungefährdeter 8:1 Erfolg.

HC Normannia Gmünd Herren gegen HC Gernsbach 2018_Tabelle
Die Abschlusstabelle der 2. Verbandsliga

Mit 54:30 Toren und 27 Punkten wurde wie in der Vorrunde der dritte Tabellenplatz erreicht. Der Abstand zum Vierten beträgt 10 Punkte! Die Normannia Herren verabschiedeten sich damit vorerst in die Sommeroause. In wenigen Wochen beginnt jedoch bereits die Vorbereitung zur neuen Runde, welche im September startet.

Es spielten: Marcellinus Schäffauer (TW), Philip Körger, Johannes Nitsche, Fabian Hiegler, Pascal Schünemann, Luca Wahl, Anton Suew, Björn Bongers, Nico Bongers, Lukas Körger, Damiano Pennica, Daniel Waibel, Ssimon Nitsche

Zur ganzen Mannschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =