Zwei Derbys in drei Tagen mit Sieg und Niederlage

Nachdem das auf den Freitag verlegte Hinspiel in Aalen unter Flutlicht trotz bester Chancen und zwei fein heraus gespielten Toren von Anton Suew denkbar knapp mit 2:3 verloren ging, galt es am Sonntagnachmittag das Ganze wieder gerade zu rücken. Die Aalener schoben sich ja in der Tabelle an den Normannen vorbei, wobei letztlich der Meister mit der bisher immer siegreichen TSG Bruchsal höchstwahrscheinlich feststeht.

Etwa verhalten ging es in die Partie, die Teams tasteten sich ab. Recht schnell folgte eine Zweiminutenstrafe für Aalen wegen eines taktischen Stockfouls, die den Normannen nichts einbrachte. Eine Kurze Ecke für Gmünd wurde jedoch vom Hereingeber verdaddelt, aber der Druck verstärkte sich. Damiano Pennica brachte die Kugel kurz vor Ende des ersten Viertels im allgemeinen Durcheinander unter Kontrolle und schoss aus kurzer Entfernung zum 1:0 links unten ein.

Zweites Tor bringt Sicherheit

Beide Teams schenkten sich nichts, das Spiel wurde etwas hitzig, vielleicht auch den Temperaturen geschuldet. Aalen blieb gefährlich, kurz vor der Pause rettete Ersatztorwart Jakob Letzgus mit einem beherzten Kick. Im dritten Viertel lief es kaum anders, das Spiel wogte hin und her mit Vorteilen für Gmünd. Ein Stockfoul führte dann in der 39. Minute zu einer Kurzen Ecke, die Nico Bongers überlegt hoch ins rechte Eck schlenzte. Das Tor brachte die erhoffte Sicherheit, richtig gefährlich wurde es nur noch fünf Minuten vor Schluss, als Aalen eine 100-prozentige Chance neben das Tor setzte. Dabei hätten die Normannen längst den Sack zumachen können, doch die mangelhafte Chancenverwertung scheint leider zum Markenzeichen geworden zu sein.

Sei es drum, die Normannen schoben sich wieder auf Platz zwei vor. Nächsten Sonntag gegen den dritten SSV Ulm wird sich zeigen, ob man den Platz halten kann. Auch da ist noch eine Niederlage gutzumachen, das damalige 0:3 war das bisher schlechteste Spiel der Normannia.

Für unsere Herren spielten: J.Letzgus- S.Lion, P.Körger, F.Hiegler, L.Ott, D.Waibel, F.Ott, N.Bongers, F.Waibel, L.Körger, B.Bongers, A.Suew, V.Mangold, D.Pennica

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.