Auftakt der Hallensaison 2023/2024 in Ulm

Gerade mal mit acht Spielern reiste die U10 zum SSV Ulm. Im ersten Spiel wehrte man jeden Angriffsversuch der Gastgeber ab. So erspielten sich die Gmünder unzählige Chancen, unter anderem auch zwei Penaltys, jedoch scheiterte es oft am Abschluss. Jedoch gelang es dann Jona Wagner, das erste und einzige Tor der Partie zu schießen.

Im zweiten Spiel wurden die Normannen durch eine sehr effektive Raumdeckung des HC Esslingen stark unter Druck gebracht. Oft fingen diese die Bälle schon vor der Mittellinie ab. So erzwangen sich die Neckartäler einige Torchancen, die sie treffsicher verwandelten. Ab und zu konnten die Gmünder die Raumdeckung überwinden, trotzdem konnte kein Tor erzielt werden. Am Ende stand ein deutliches 0:6.

Weitere Spiele gegen Ulm und Esslingen

Nach einer intensiven Besprechung startete die U10 mutig ins Rückspiel gegen den SSV Ulm. Die Forderungen der Trainer wurden gut umgesetzt. Durch eine starke Manndeckung und ein schnelles Spiel nach vorne, wurden die Normannen deutlich zwingender. Matti Sickor gelang es bei einem Penalty mit einen Lobb über den Torwart, ein spektakuläres Tor zu schießen. Insgesamt erspielten sich die Gmünder 4:0. Eine deutliche Verbesserung war spürbar!

Im vierten Spiel gegen den HC Esslingen wollte man sich revanchieren. Anfangs schien dies auch möglich durch eine sicher stehende Abwehr, die oft durch ein schnelles Zusammenspiel und nach vorn geblockten Pässen die Raumdeckung der Esslinger überwinden konnte. Auf beiden Seiten gab es immer wieder Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Langsam gewann Esslingen aber wieder die Kontrolle über das Spiel und konnte zwei Chancen wieder sicher verwandeln. Trotzdem geben die Normannen nicht auf, erkämpfen sich Torchancen, verfehlten aber das Tor, meist nur um Zentimeter. Am Ende ließ die Konzentration nach und Esslingen erhöhte in den Schlussminuten durch einen Penalty und einen schönen Angriff auf 0:4.

Insgesamt kann jeder Spieler mit seiner Leistung zufrieden sein, jeder konnte sich im Laufe des Spieltages verbessern. Zudem muss bedacht werden, das leider nicht alle erfahrenen Spieler teilnehmen konnten, deswegen unterstützen sogar zwei mutige U8er die Mannschaft.

Link zur Mannschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.