HCNG U12 schlägt sich unter Wert

Etwas frustriert fuhr die U12 der Normannen am Samstag wieder nach Hause vom Spieltag in Aalen. Gegen den Gastgeber klar überlegen kamen die Normannen zigmal in den Schusskreis, aber nicht recht zum Abschluss. Auch kurze Ecken gab es in Hülle und Fülle, da Elias Hieber und Rohan Besenfelder oft nur regelwidrig mit dem Fuß vom Ball zu trennen waren. Doch bei den Ecken stimmt der Ablauf noch nicht so richtig, Stoppen, Hineinlaufen in den Schusskreis und der Schuss dauerten meist zu lange, der Gegner blockte meist oder der Torwart wehrte prima ab. Nur einmal wurde durch den Abwehrriegel durchgesteckt, völlig frei schob der zentral stehende Rohan Besenfelder ein. Kaum anders der Spielverlauf in der zweiten Hälfte. Doch vor lauter Freude am Offensivspiel wurde zweimal die Abwehr aufgelöst, hinten war plötzlich niemand mehr. Völlig frei kam Aalen zweimal allein vor den Torwart zum Abschluss, womit die völlig unnötige 1:2 Niederlage perfekt war.

Ausgeglichenes Spiel kippt in den letzten Minuten

Eine halbe Stunde später ging es gegen den HC Esslingen, der wirklich ein paar sehr feine Spieler in seinen Reihen hat. Dennoch hielten die Normannen tapfer dagegen, so stand es zur Halbzeit nur 0:1. In der zweiten Halbzeit attackierten die Gmünder anfangs den Gegner stark und hatten einige Chancen, Elias Maier erzielte bei einem überlegten Konter den Ausgleich.

HC Normannia Gmünd U12 beim HC Suebia Aalen 2022

Und das Spiel war weiter ausgeglichen. Etwas unerklärlich brachen in den letzten sechs Minuten dann alle Dämme. Die Esslinger nutzten vier Kurze Ecken eiskalt aus, entweder wurden zwei Ableger vom Hereingeber verwertet oder der Ball direkt vom Kreis ins Eck geschlagen, da passten die Abläufe. Dann fiel noch ein weiterer Treffer zum 1:6, das dem Spielverlauf nicht wirklich entsprach.

Aber Kopf hoch, dafür, dass nur ein Spieler dem älteren Jahrgang entstammt und sogar noch zwei U10er aushalfen, sah das die meiste Zeit spielerisch schon ganz gut aus.

Es spielten: V.Haas- L.Sickor, G.Grau, E.Radecky, E.Maier, E.Hieber, R.Besenfelder, E.Sutter, J.Fritz, B.Weiher
Bericht vom 22.5.22 Marcellinus Schäffauer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.