U8 auch am zweiten Spieltag erfolgreich

Mit neun Spielern fuhren die Normannen nach Aalen, es galt wieder zwei neue Spieler zu integrieren, die um das Gerüst der erfahrenen Spieler eingebunden wurden. Das klappte prima, in einem anfangs stark umkämpften und ausgeglichenen Spiel behielten die Gmünder gegen die Stuttgarter Kickers dann gegen Ende doch deutlich mit 11:6 die Oberhand.

Im zweiten Spiel gegen Aalen stotterte dann die Tormaschine, auch das Stellungsspiel zeigte Mängel, was unsere Nachbarn von der Ostalb auch ausnutzten. Zur Halbzeit stand es folgerichtig 1:2. Deutlich stärker dann die zweite Halbzeit. Das Spiel wurde gedreht, obwohl die Gmünder doch manchmal mit dem sehr kleinlich, aber meist gut pfeifenden Schiedsrichter hadern mussten, der ein hoch geschossenes Tor der Aalener gelten ließ, doch jeden Gmünder Angriff, bei dem der Ball regelgerecht etwas vom Boden abhob, konsequent abpfiff. Das war sicher keine Absicht des jungen Schiri, aber bitter für Gmünd. Am Ende stand ein 4:3.

Drittes Spiel mit dem dritten Sieg gegen Ulm

Weiter engagiert ging es in die letzte Partie gegen den SSV Ulm. Wieder waren die Normannen überlegen gegen einen immer wieder gefährlichen Gegner. Doch die Abwehr gab sich kaum Blößen, die Schläger waren am Boden, beide Tore geschickt zugestellt, und wenn es brenzlig wurde, wurde der Ball geschickt aus dem Gefahrenbereich gespielt. Es war schön zu sehen, wie die Übersicht immer besser wird: ist ein Tor verrammelt, gibt es eben einen Seitenwechsel. Und einige Spieler sind inzwischen in der Lage, sich durch die Abwehr zu zocken und rechtzeitig den Ball für den besser postierten Mitspieler abzulegen. Am Ende stand ein 7:3 für die Normannia.

Es spielten: Theo und Matti Sickor, Jakob Richter, Lorenz Menrad, Jona Wagner, Jasmina Teufel, Felix Schlichting-Alonso, Johann Hörter, Ahmed Acar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.