Stay-at-home Challenge #DEINBESTERTRICK des HC Normannia Gmünd

Die Auswirkungen der Einschränkungen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung Covid-19 stellen für Breitensportarten wie unser Feld- und Hallenhockey eine enorme Herausforderung dar. Da in den vergangenen Wochen kein normaler Trainingsbetrieb denkbar war, organisierte der HC Normannia Gmünd in den letzten Wochen einen eigenen „Stay-at-home“ Wettbewerb.

Damit sollten die Mitglieder animiert werden sich auch Zuhause mit dem Hockeysport auseinanderzusetzen. Abteilungsleiter Florian Waibel rief daher dazu auf in Haus oder Garten den besten Trick mit Hockeyschläger und Ball vorzuführen und diesen zu filmen. Zur besseren Vergleichbarkeit wurden die Bewerber in die zwei Altersklassen Knaben B bis Knaben A und Knaben D bis Knaben C unterteilt. Anschließend erfolgte eine Bewertung der Videos mit Punkten durch die Trainer, die sich diese nicht leicht machten. Doch am Ende stand jeweils ein Sieger fest. Insbesondere in der jüngeren Klasse der Knaben C bis Knaben D kam es zu einem heißen Kopf-an-Kopf Rennen weshalb sich die Jury für zwei verdiente 2. Plätze entschied.

Tolle Preise für alle Teilnehmenden

Sowohl die Erst- als auch die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über Preise aus der neuen Klub-Kollektion des HC Normannia Gmünd freuen. Für die Sieger gibt es jeweils ein nagelneues HCNG-Trikot mit eigenem Namen und Nummer. Die Zweitplatzierten freuen sich jeweils über ein Trainingstrikot und für die Drittplatzierten gibt es eine „Normannialette“, die Adilette des HCNG.

Doch auch alle anderen Teilnehmenden müssen nicht traurig sein denn jeder Teilnehmer darf sich am kommenden Donnerstag, den 28.05.2020 beim Hockey-Stand von Sven Hartmann entweder einen neuen Ball, einen Mundschutz oder ein Paar Stutzen aussuchen!

Übrigens: Die Tricks wurden teilweise auf unserem Instagram-Account veröffentlicht. Am besten ihr schaut gleich rein und folgt uns für alles Neue rund um den Hockey-Sport in Schwäbisch Gmünd.

Die Platzierungen

Knaben A bis Knaben B

  1. Platz: Max Holz
  2. Platz: Mateo Daniel
  3. Platz: Erik Eberle

Knaben C bis Knaben D

  1. Platz: Rohan Besenfelder
  2. Platz: Leon Grießer/Mika Strohschneider
  3. Platz: Niklas Lippold
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.