Erfolgreicher erster Spieltag für die U10

Zum ersten Spieltag der Hallensaison ging es für die U10 nach Heidenheim. Im ersten Spiel stand man im Ostalbderby der Mannschaft des HC Suebia Aalen gegenüber. Es entwickelte sich ein intensives Spiel mit leichten Vorteilen für die Gmünder. Mitte der ersten Halbzeit erzielte Kolja Schmid nach einem gut herausgespielten Angriff das verdiente 1:0. Kurze Zeit später erhöhte Elias Hieber durch einen Penalty auf 2:0. Die Gmünder wurden immer spielbestimmender und so erzielte erneut Kolja Schmid nach schöner Vorlage von Elias Hieber das 3:0. In der darauffolgenden Phase konnte sich der Gmünder Torwart Leon Grießer einige Male auszeichnen. Kurz vor Schluss erzielte Aalen das erste Tor und verkürzte zum 3:1 Endstand.

In der zweiten Partie gegen den Gastgeber aus Heidenheim knüpften die jungen Normannen an die guten Leistungen des ersten Spiels an. Nach einem Doppelpack von Elias Hieber führte man so schnell mit 2:0. Durch einen Penalty erhöhte Leo Geiger auf 3:0. Die Gmünder spielten weiterhin ein sehr ansehnliches Hockey und erhöhten durch jeweils zwei Tore von Elias Hieber und Leo Geiger auf 7:0. Den Schlusspunkt in diesem Spiel war der Treffer zum 8:0 Endstand durch einen Penalty von Felix Bleicher.

Maximale Ausbeute aus drei Spielen

Im dritten Spiel gegen Esslingen kamen die Normannen mit dem frühen Druck in der eigenen Hälfte nicht zurecht und wussten keine rechten Antworten. Folgerichtig verloren man etwas unnötig mit 1:3. Im letzten Spiel gegen Ulm starteten die Gmünder konzentriert und gingen durch einen Doppelpack von Felix Bleicher schnell in Führung. Nach teilweise sehr schönen Spielzügen erhöhten die Gmünder durch Tore von Kolja Schmid und Elias Hieber auf 4:0. Die starke Gmünder Abwehr um Vinzent Bux, Louis Grießer und Paul Winter machte es den Ulmern über das gesamte Spiel schwer und hielten diese meist fern vom Gmünder Tor. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte wieder mal Elias Hieber, der einen besonders starken Spieltag absolvierte, durch den Treffer zum 5:0 Endstand.

An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an Elias Maier, der bei den Älteren an diesem Spieltag ausgeholfen, sich prima eingefügt und den anderen immer wieder Zeit zum Luftholen gegeben hat.

Für Gmünd spielten:
Felix Bleicher, Vincent Bux, Leo Geiger, Luis Grießer, Leon Grießer, Kolja Schmid, Paul Winter, Elias Hieber, Elias Maier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + zwanzig =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.